Biographie:

 
 

Geboren 1951 in Soest, wuchs ich in der idyllischen „heimlichen Hauptstadt Westfalens“ auf. Schon früh weckte die Fotografie mein Interesse. Ein Hobby, das sich schon bald als freier Mitarbeiter des „Soester Anzeiger“ erfolgreich umsetzen ließ. Bei Jugend- und Kulturseiten der Lokalzeitung sammelte ich erste Erfahrungen in Konzertfotografie und Reportage. Es folgten Publikationen in Musikzeitschriften (SOUNDS, MUSIK-EXPRESS) und Fotoproduktionen für diverse Plattenfirmen.

Fotografie, das stand fest, sollte zu meinem Beruf werden. Nach Fotografenausbildung und Meisterprüfung an der Bundesfachschule für Photografie in Hamburg war ich mehrere Jahre in der Werbebranche aktiv. Schwerpunkte waren Produkt-, Katalog- Mode- und Industriefotografie.

1980 lockten neue Ufer. Den Studioalltag zurücklassend, suchte ich neue Herausforderungen in der Reisefotografie. Mit einem VW Bus startete ich auf eine 15 Monate dauernde Abenteuertour über die „Panamericana“ von Alaska nach Feuerland. Nach der Rückkehr waren die Weichen für künftige berufliche Aufgaben endgültig gestellt.

Tausende Dias und zahlreiche Geschichten entpuppten sich als viel versprechendes Startkapital, um mich als freiberuflicher Fotograf und Reisejournalist niederzulassen. Nach Veröffentlichungen in Tageszeitungen, Zeitschriften und Magazinen erschien mein erstes Buch über die Traumstraße „Panamericana“. Es folgten viele Reisen rund um den Globus mit Besuchen in exotischen Winkeln der Erde, aber auch Entdeckungstouren auf vermeintlich ausgetretenen Pfaden. Zu Reiseberichten und Fotoreportagen gesellten sich weitere Buchprojekte und anspruchsvolle Kalenderproduktionen für Verlage. Bei meinen fotografischen Auftragsarbeiten habe ich mich unter anderem auf Tourismusthemen, Hotelpräsentationen und Sportbereiche wie Ski und Golf spezialisiert.